Reisen nach Madrid: Unternehmungen in Madrid | uniquespain.travel Deutschland

Madrid, die Hauptstadt der tausend Möglichkeiten

Madrid, die ewig wache und gut gelaunte, weltoffene Stadt ist dafür bekannt, dass sie die unterschiedlichsten Menschen aus aller Herren Länder mit offenen Armen aufnimmt. Neben ihren bekannten Museen, ihren quirligen Alleen mit Geschäften aller Art, ihren internationalen Restaurants und ihrem einzigartigen Nachtleben überrascht Madrid mit stillen Winkeln voller Geschichte, urigen Gaststätten mit hundertjähriger Familientradition, bunt gemischten Vierteln und alternativen Kulturzentren jenseits der typischen Touristenrouten. Madrid ist echt und authentisch wie keine andere Stadt. Gastfreundlich und bunt - Madrid ist heute ohne Zweifel eine der interessantesten Städte Europas.

Kultur und Unterhaltung zu jeder Tages- und Nachtzeit

Wer Kultur sucht, wird ganz sicher in einem der wichtigsten Museen der Welt wie dem Prado, dem Reina Sofía oder dem Thyssen-Museum fündig. Dabei sollte man die kleineren nicht außer acht lassen wie das charmante Museum Sorolla oder Kulturzentren wie Matadero oder Conde Duque, in denen ständig neue Ausstellungen, Konzerte und Führungen zu erleben sind.

Bei einem Streifzug durch Madrid stößt man auf symbolträchtige Orte wie den eindrucksvollen Königspalast, den Plaza Mayor mit 400 Jahren Geschichte, die Puerta del Sol mit ihrem Trubel, die bekannte Shoppingmeile Gran Vía oder die vier höchsten Hochhäuser Spaniens. Jedes Viertel für sich bietet ein neues Erlebnis: La Latina ist ideal für eine Tapas-Tour, Las Letras ist die perfekte Mischung aus Literatur und Gastronomie … Aber Madrid steht auch für Erholung in riesigen Parks wie dem Retiro oder dem weniger bekannten, aber deshalb nicht weniger entzückenden Garten El Capricho.

Mapa de Madrid
Ansichtskarten von Madrid: Retiro-Park, Königspalast und Plaza de Santa Ana

Königin der Küche, der Mode und der Nacht

Zur Essenszeit zeigt sich Madrid von zwei Seiten, eine köstlicher als die andere: Da sind zum einen die traditionellen Tavernen mir ihrer urigen Atmosphäre, die eine echte Tapas-Tour ausmachen. Zum anderen gibt es moderne Restaurants wie das DiverXO und traditionelle Markthallen, die zu modernen Schlemmerstätten umfunktioniert wurden, wie der Mercado de San Miguel, der heute ein wahrer Gastro-Tempel ist. In Madrid ist zu jeder Tageszeit etwas los. Am Wochenende kann man den Tag gleich mit Großstadtflair beginnen und in verglasten Außenterrassen, idyllischen Innenhöfen oder hoch über der Stadt brunchen.

Fashion-Fans kommen in den Luxus-Läden der Milla de Oro (Goldene Meile), Vintage-Geschäften z. B. auf der Straße Fuencarral, neuen Designermärkten wie dem Mercado de Motores und Kunsthandwerksateliers oder Buchläden, die schon vor hundert Jahren ihre Pforten öffneten, auf ihre Kosten. Abends kann man einzigartige Sonnenuntergänge vom Templo de Debod oder der Dachterrasse des Círculo de Bellas Artes aus beobachten. Und zum Abschluss bieten die legendären Nächte Madrids Live-Shows, unterschiedlichstes Ambiente, Musik bis zum Morgengrauen und vieles mehr.

Madrid hat eine ganz eigene Schönheit. Madrid ist anregend und inspirierend. Madrid muss man erlebt haben.

  • Unbekannte und interessante Orte in Madrid

  • Madrid einmal anders.

  • Mehr anzeigen
  • Unbekannte und interessante Orte in Madrid
  • Foodie-Trends in Madrid

  • Jeden Tag ein neuer und origineller gastronomischer Plan.

  • Mehr anzeigen
  • Foodie-Trends in Madrid

ANREISE

Symbol für Flugzeug
  • Flughafen Madrid-Barajas Adolfo Suárez
    • 12 km von der Stadt entfernt.
    • Taxi-, Bus- und Zugverbindungen mit der Innenstadt.
    • Direktflüge nach Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Nürnberg, Stuttgart, Rostock und Zürich.
    • Direkte Verbindungen mit zahlreichen europäischen Städten und den wichtigsten Hauptstädten der Welt.
    • Tägliche Anbindung an die wichtigsten spanischen Städte.
Symbol für Schiff
  • Die wichtigsten Bahnhöfe
    • Bahnhof Atocha: internationale Zugverbindungen mit Paris und Lissabon und Hochgeschwindigkeitslinien mit Barcelona, Valencia, Sevilla, Málaga u. a.
    • Bahnhof Chamartín: internationale Zugverbindungen mit Paris und Lissabon und Fernzüge zu allen Hauptstädten Regionalhauptstädten Spaniens.
Symbol für Bus
  • Die wichtigsten Busbahnhöfe
    • Busbahnhof Estación Sur: Anschluss an die U-Bahnhaltestelle Méndez Álvaro. Linienbusse zu nationalen und internationalen Zielorten.
    • Bahnhof Avenida de América: Anschluss an die U-Bahnhaltestelle Avenida de América. Verbindung zu zahlreichen Orten in Spanien.
Symbol für Auto
  • Mit dem Auto oder Motorrad
    • Die wichtigsten Schnellstraßen, die nach Madrid führen, sind die A-1 (über das Baskenland), die A-2 (über Barcelona), die A-3 (über Valencia), die A-4 (über Sevilla), die A-5 (über Extremadura) und die A-6 (über Galicien).

FORTBEWEGUNG VOR ORT

Praktische Informationen
  • Wissenswertes
    • Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen in der Innenstadt und können daher gut zu Fuß erkundet werden.
    • Touristenkarte für eine Person. Sie berechtigt zum unbegrenzten Fahren innerhalb des U-Bahn-, Bus- und S-Bahnnetzes. Sie ist für 1, 2, 3, 5 und 7 Tage erhältlich.
    • Madrid Card: Touristenkarte für den Touristenbus mit Eintritt in Museen, Ermäßigung in vielen Geschäften, Shows und Restaurants. Sie ist für 1, 2, 3 oder 4 Tage erhältlich.
Symbol für Metro
  • Mit der U-Bahn oder S-Bahn
    • Die U-Bahnen fahren täglich von 6.00 bis 1.30 Uhr. Es gibt einfache Fahrten, 10er-Tickets und Sonderkarten zum Flughafen.
    • Die S-Bahnen („Cercanías“) fahren von 5.30 bis 23.30 Uhr. Es gibt einfache Fahrten, Hin- und Rückfahrttickets und die 10er-Tickets „Bonotren“.
Symbol für Bus
  • Mit dem Bus
    • Die Stadtbusse verkehren normalerweise zwischen 6.00 und 23.30 Uhr.
    • Danach fahren Nachtbusse, die Búhos oder „Eulen“. Die meisten Linien fahren an der Plaza de Cibeles ab. Sie verkehren zwischen 23.20-23.45 und 5.30-6.00 Uhr und samstags und vor Feiertagen sogar bis 7.00 Uhr.
    • Touristenbus, der an den emblematischsten Orten vorbeifährt. Für 1 oder 2 Tage erhältlich.
Symbol für Taxi
  • Mit dem Taxi
    • Sie sind einfach an ihrer weißen Farbe und ihrem roten Querstreifen zu erkennen. Ein grünes Licht oben heißt, dass das Taxi frei ist.
    • Für die Strecke vom Flughafen Madrid-Barajas zur Innenstadt von Madrid gilt ein Fixpreis von 30 €.
Symbol für Alternative Fortbewegungsmittel
  • Alternative Fortbewegungsmittel
    • Seilbahn.
    • Fahrradverleih.

Aktivitäten

  • Städte
  • Madrid für Kinder
Rotes Spielzeugauto
  • Shopping
  • Shopping Tour in Las Rozas Village
Familie beim Shopping in Las Rozas Villages
  • Kunst und Kultur
  • Graffitikünstlerin und die beste urbane Kunst Madrids
Graffiti einer Frau auf einem Stadtgebäude