Ein mediterraner Traum

Kleine Buchten umspült vom blauen Mittelmeer, Pinienwälder, die fast bis ans Meer reichen, Tage an Bord eines Segelboots, idyllische Dörfer mit ländlichem Charme, extravagante Clubs am Strand, Unterkünfte in paradiesischer Umgebung ... Ibiza ist ein Traumziel am Mittelmeer, ein Ort, an dem man loslassen und die Freiheit genießen, Hippie-Mode und -Märkte entdecken, belebende Momente in balinesischen Betten am Strand genießen oder inspirierende Sonnenuntergänge erleben kann. Die Mischung aus dem besten Nachtleben der Welt, historischen Monumenten und einer marinen Artenvielfalt, die zum Weltkulturerbe ernannt wurde, macht Ibiza zu einem besonderen Reiseziel.

Eine Insel, die Freiheit bedeutet

Bequeme weiße Kleidung aus leichten Stoffen ist das Markenzeichen der ibizenkischen Mode und des Lebensgefühls der Insel. Ibiza bedeutet Freiheit, Begegnung mit sich selbst und Wohlbefinden in jeglicher Hinsicht. Die Entfernungen auf der Insel sind kurz und Sie werden viele Orte finden, die Ihnen Entspannung und innerliche Belebung bringen, sodass Sie sich so jung wie nie zuvor fühlen werden. An den Buchten mit türkisblauem Wasser können Sie sich ausruhen und die Abgeschiedenheit genießen. Um die abgelegensten Buchten zu entdecken, können Sie eine Bootstour von den Häfen von Ibiza-Stadt, Sant Antoni de Portmany und Santa Eulària des Riu aus unternehmen. Außerdem sollten Sie unbedingt an einer Strandpromenade essen gehen, um die maritime Küche der Insel wie Meeresfrüchte oder Fisch zu probieren.

Das Küstenleben Ibizas findet statt an Orten wie Cala d’Hort, direkt am schönen Naturschutzgebiet von Es Vedrà; in Caló d´es Moro, wo Sie einen der beliebtesten Sonnenuntergänge der Insel beobachten können; an der felsigen Küste von Ses Variades, wo Sie zahlreiche Bars und ein lebhaftes Nachtleben finden; an der Bucht von Benirrás, dem Mittelpunkt der Hippie-Bewegung mit Trommelfesten an jedem Sonntag; an Buchten wie Tarida, Jondal, Conta oder an den Stränden von Ses Salines und d’en Bossa mit verschiedenen Strandclubs; oder an der Bucht von Llentía mit ihren beeindruckenden Monolithen an der Steilküste, die auch als ibizenkisches Stonehenge bekannt sind.

Karte Ibiza
Ansichtskarten von Ibiza

Natur und spektakuläre Aussichten

Auf Ibiza gibt es sehr interessante Landschaften zu entdecken. Auf dem Land sind vor allem das Tal von Benimussa und die Tiefebene Llanura de Pla de Corona besonders sehenswert. Neben den typischen Häusern und dem Anbau von Oliven und Weintrauben sollten Sie sich im Winter unbedingt die Mandelblüte ansehen, die die Landschaft in strahlendes Weiß taucht. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Naturparks von Ses Salines. Die Salinen, die sich über den Süden Ibizas und den Norden Formenteras erstrecken, und das Meer, das sie umspült, bieten Raum für riesige Flächen von Neptungras. Sie sind Grund dafür, dass die Artenvielfalt der Insel zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Das Weltkulturerbe Ibizas befindet sich hauptsächlich im oberen Teil von Ibiza-Stadt, an der Festung Dalt Vila, die als die am besten erhaltene Küstenfestung am Mittelmeer gilt. Es ist einer dieser Orte, den man beim Spazieren durch kleine Gässchen und Plätze entdecken kann. Die nahe gelegene phönizische Siedlung Sa Caleta und die Nekropole von Puig des Molins gehören ebenfalls zu den Orten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden.

  • Bootsausflüge auf Ibiza

  • Entdecken Sie diese wunderschöne Insel vom Meer aus.

  • Mehr anzeigen
  • Bootsausflüge auf Ibiza
  • Straßenmärkte auf Ibiza

  • Shoppen auf den berühmten „Hippiemärkten“ der Insel.

  • Mehr anzeigen
  • Straßenmärkte auf Ibiza

ANREISE

Symbol für Flugzeug
  • Flughafen Ibiza
    • Liegt etwa 7,5 Kilometer von Ibiza-Stadt entfernt.
    • Es gibt Taxis und Busse, die zu den wichtigsten Zielen der Insel fahren.
    • Direktverbindungen bestehen nach Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart.
    • Außerdem gibt es Direktflüge in zahlreiche europäische Städte
    • sowie Direktverbindungen mit den wichtigsten spanischen Städten.
Symbol für Schiff
  • Mit dem Schiff
    • Der größte Hafen befindet sich in Ibiza-Stadt.
    • Er bietet Direktverbindungen mit Barcelona, Valencia und Denia (Alicante) sowie
    • mit den Inseln Mallorca und Formentera.

FORTBEWEGUNG

Symbol für Bus
  • Busse
    • Die größten Busbahnhöfe befinden sich in Ibiza-Stadt, Santa Eulària des Riu und Sant Antoni de Portmany.
    • Zwischen den wichtigsten Reisezielen der Insel bestehen Busverbindungen.
    • Zudem gibt es einen Touristenbus mit 3 Routen, Audioguides und unbegrenzter Nutzung für 1 oder 2 Tage.
Praktische Informationen
  • Nützliche Informationen
    • Ein Mietwagen ist eine gute Möglichkeit, die Insel bequem zu erkunden.
    • Das Mieten eines Motorrads oder eines Fahrrads bietet Ihnen eine originelle Möglichkeit, spektakuläre Landschaften zu entdecken.
Symbol für Schiff
  • Mit dem Schiff
    • Segeltouren oder Ausflugsschiffe können an den Yachthäfen von Ibiza-Stadt, Santa Eulària des Riu und Sant Antoni de Portmany gebucht werden.

Aktivitäten

  • Wein & Speisen
  • Sant Antoni one to one
Köchin beim Anrichten einer Mahlzeit
  • Entspannung am Strand
  • Helikopterflug über Formentera für Touristen
Ses Illetes, Formentera, aus der Vogelperspektive