• Lanzarote  - Entspannung am Strand
  • Wilde Strände auf Lanzarote

  • |
Playa de la Francesa. Chinijo-Archipel. La Graciosa
  • Home
  • |
  • Reiseberichte

Ein wahres Paradies

Natur, das ganze Jahr über Sonne und kristallklares, warmes Wasser ...  Das ist Lanzarote, das erwartet Sie an den weniger besuchten Stränden der Insel. Genießen Sie den Kontakt zur Natur!

Einzigartige und unberührte Natur

Wir könnten eine unendliche Liste aufstellen, werden uns aber auf drei sehr unterschiedliche Strände beschränken:


Playa del Papagayo, im Süden der Insel. Einer der beliebtesten wilden Strände, eine Bucht mit weißem Sand und kristallklarem Wasser ... Sie werden einfach nicht mehr weg wollen!

Charco de los Clicos, nah der südlichen Seite des Nationalparks Timanfaya. Ein einmaliger und magischer Ort. Malen Sie sich einen kleinen, grünen Kratersee an einer Meeresbucht mit schwarzem Sand aus ... Ein Besuch dieser Gegend darf nicht ausbleiben - allerdings können Sie sie schon mal im Film „Zerrissene Umarmungen“ des Regisseurs Pedro Almodóvar bewundern.

Los Charcones, im Süden der Insel. Ein Beispiel der überwältigenden Kreativität der Natur. Es handelt sich um zahlreiche natürliche Wasserbecken in verschiedenen Größen und Formen, die über knapp 2 km verstreut liegen. Obwohl in dieser Gegend oft starker Wind herrscht, kann man sich hier perfekt entspannen.

Playa de Papagayo
Alleinsein und Abschalten

Dafür sind die Strände Bajo Risco und Famara äußerst gut geeignet. Bajo Risco ist in einer Stunde zu Fuß über den Los Gracioseros-Pfad erreichbar und bietet ein einmaliges Ruhe- und Freiheitsgefühl. Playa de Famara dagegen ist unter den Wellenreitern, Wind- und Kitesurfern wohl bekannt. Dennoch kann man  hier entspannt baden, vor allem bei Ebbe, bei der sich flache, ruhige Becken bilden. Zu dieser Tageszeit spiegelt sich der Himmel in der ruhigen Wasseroberfläche wider und ergibt ein unvergessliches Bild.

Und wenn Sie völlig abschalten möchten, können Sie einen der wenigen Orte Europas besuchen, an dem es noch keine asphaltierten Straße gibt: Die kleine Insel La Graciosa, neben Lanzarote, ist in 25 Minuten per Fähre erreichbar. Auf ihren knapp 30 km² befinden sich zahlreiche wilde Strände wie z. B. La Francesa, der Sie mit weißem Sand, türkisblauem Wasser und unendlicher Stille begrüßt.

Playa de Teguise. La Graciosa.

Aktivitäten

  • Kunst und Kultur 
  • Cueva de los Verdes Tour

Cuenva de los Verdes
  • Natur 
  • Timanfaya Nationalpark

Timanfaya Nationalpark
  • Kunst und Kultur 
  • Tour express jameos del agua

Jameos del Agua

Anregungen für ihre Reise

  • Wein & Speisen
  • Käsefabriken auf Lanzarote

Käse aus den Kanaren
  • 4 |
  • MEHR INFO
  • Wein & Speisen
  • Weingärten und Vulkane

Weingärten auf Kratern in La Geria, Lanzarote
  • 1 |
  • MEHR INFO
  • Kunst und Kultur
  • Lanzarote: die Insel César Manriques

Jameos del Agua bei Nacht, Lanzarote
  • 2 |
  • MEHR INFO