Ein einmaliges Erlebnis

Jakobsweg

Ein Weg zur Selbstfindung

Pilger auf dem Jakobsweg

Der Weg Europas

Aus Wissensdurst, als persönliche Herausforderung, aus Liebe zur Natur, als spirituelle Reise… Der Gründe für den Jakobsweg sind es so viele wie Pilger. Warum auch immer, sicher ist eins: Die Erfahrung wird einzigartig und besonders werden und sollte mindestens einmal im Leben niemandem vorenthalten bleiben. Tausende von Menschen entdecken Jahr für Jahr die Vielfalt Spaniens über den Jakobsweg. Viele von ihnen wiederholen die Erfahrung. Der Jakobsweg ist nicht nur eine faszinierende Reise nach Santiago de Compostela, sondern bietet zudem die Möglichkeit, herrliche Monumente zu bewundern, unterschiedliche Landschaften zu erkunden, köstliche Rezepte zu probieren und geschichtsträchtige Städte und Horte zu entdecken

  • Der Jakobsweg mit dem Segelschiff oder dem Reisezug


  • Originelle Formen, Santiago de Compostela zu erreichen

  • Der Jakobsweg mit dem Segelschiff oder dem Reisezug

  • Eine Lebenserfahrung


  • Der Camino aus der Sicht derer, die ihn selbst erlebt haben.

  • Eine Lebenserfahrung

  • Ratschläge für den Jakobsweg


  • Empfehlungen für zukünftige Pilger.

  • Ratschläge für den Jakobsweg

  • Eine Route für Genießer


  • Gastronomische Verschnaufpausen auf dem Jakobsweg.

  • Eine Route für Genießer

Die verschiedenen Routen des Jakobsweges

Der Camino Francés

Die bekannteste Variante des Jakobsweges beginnt in den Pyrenäen. Man kann sich in Roncesvalles (Navarra) oder in Somport (Aragonien) auf den Weg machen, der später durch La Rioja und Kastilien-León Richtung Galicien führt.

TEILEN SIE IHREN REISEBERICHT

Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen in Spanien. Wir veröffentlichen Ihren Bericht auf der Website.

Was kann man in Spanien unternehmen?

Buchen Sie hier Ihre Aktivität

  • Jakobsweg
  • Vollständiger traditioneller Jakobsweg

Pilgermuschel im Pflaster auf dem Jakobsweg